Vom 07.-08. März fand als Abschluss der Skisaison das Clubweekend des Skiclub Fricks auf der Lenzerheide statt.

25 Mitglieder reisten mit dem komfortablen Car von Felix Reisen ins Bündnerland. Obwohl das Wetter für den Samstag nichts Gutes vorhersagte, konnten wir schon bei der Hinfahrt kurz blauen Himmel sehen.

Die Fahrt vom Hotel Dieschen zur Skirennstrecke erwies sich dann als Blindflug. Stockdichter Nebel erwartete uns. Aber als gute Ski- und Snowboardfahrer haben wir alle zusammen den Weg gefunden. So starteten wir dann um 11.30 mit unserem jährlichen Clubrennen. Und da kam auch die Sonne – bei besten Bedingungen wurden das Rennen abgehalten. Als Clubmeister bei den Herren konnte sich dann am Abend nach dem Nachtessen Daniel Schwarz feiern lassen.

Der guten zweite Platz ging an Alain Froidevaux und als dritt schnellster konnten wir Ueli Oswald gratulieren. Bei den Damen machte die Präsidentin Melanie Friedli vor Luzia Wehrli und Claire Nöthel das Rennen.

Dominik Leubin gewann die Kategorie Snowboard vor Dominique und Leroy Oswald. Den Differenzler konnte Ueli Oswald mit nur 0.06 Abstand vom ersten zum zweiten Lauf für sich entscheiden. Auf dem zweiten Rang mit geringen Abstand fuhr Dominik Leubin und der dritte Platz ging an Martin Diriwächter.

Am Sonntag erwartete uns dann bestes Wetter und absoult tolle Schneeverhältnisse. Früh zog es den Skiclub Frick auf die Piste. Bis kurz nach vier Uhr haben wir die Sonne, den tollen Schnee und den Apés Ski genossen, bevor wir mit dem Car zurück ins Fricktal reisten. Ganze vier Stunden hat uns Felix mit diversen Umfahrungen wieder sicher nach Hause gefahren.

Im Namen des Vorstands des Skiclub Fricks, möchte ich allen Beteiligten herzlich Danken. Wir freuen uns heute schon auf die neue Skisaison.

Melanie Friedli (Präsidentin)